UTOPISCHE Gedanken

Hier soll eine wachsende Zitatesammlung zum Thema Utopie – Dystopie entstehen.

Von Definitionsversuchen bis hin zu utopischen Gedankenexperimenten ist hier Raum für unterschiedliche Perspektiven auf das Thema.

Viele Zitate stammen von uns selbst, andere von Expert*innen oder von DIR! 

Was ist Utopie für dich?

„Utopie ist für mich vor allem ein Idealbild der Zukunft, für das ich motiviert bin, mein Möglichstes zu tun, um es Realität werden zu lassen.

– Kolo

„Utopie ist für mich eine Chance, Möglichkeitsräume aufzuzeigen, zum Nachdenken anzuregen und Diskurs anzustoßen.“

– Magdalena

„Utopien ermöglichen freies Denken und freies Planen (besonders wichtig bei großen Krisen).“

– Mina

Utopie ist für mich eine durch gesellschaftliche Probleme hervorgerufene Wunschvorstellung der Zukunft, die im aktuellen Moment unmöglich umsetzbar wäre.“

– Vicky

Utopien sind aus aktueller Sicht nicht universal realisierbar (höchstens zu Bruchteilen auf kleinem Maßstab) und werden von der breiten Masse als realitätsfern angesehen. Häufig basieren sie auf dem Streben nach einer besseren Welt oder dem Aufzeigen von ‚Missständen‘.“

– Pia

„Utopie ist ein Mittel dazu, den aktuellen (gesellschaftlichen, politischen, ökonomischen, ökologischen, …) Zustand zu hinterfragen und davon Lösungsansätze abzuleiten. Dabei darf und soll die Utopie zum aktuellen Zeitpunkt nicht umsetzbar sein, aber dennoch vorstellbar.“

– anonym

„Eine Utopie ist die Vorstellung einer Person über die Gestaltung der Zukunft, welche sich grundlegend von der gesellschaftlichen und politischen Realität unterscheidet.“

– Toni

„Utopie ist eine konkrete Alternativversion zur realen Welt, die aufgrund technischer, gesellschaftlicher oder politischer Rahmenbedingungen (noch) nicht umsetzbar ist. Sie kritisiert mutig den Jetzt-Zustand.“

– Tanja

„Utopie ist für mich allumfassend, sowohl räumlich als auch gesellschaftlich. Es ist der Versuch eines Konstruktes, welches sich dessen bewusst ist, nie erreichbar zu sein und nicht vollständig sein zu müssen bzw. nicht zu können. Utopie ist eine geistige Vorstellung auf einer metaphysischen Ebene, Grenzen durchbrechend bzw. nicht beachtend.“

– Emma

„Utopie ist ein unerreichbares Gedankenexperiment, das diskursiv Möglichkeitsräume eröffnet.“ 

– Ruth

„Utopie ist unerreichbar, ein diskursives Element, welches sich politisch und philosophisch mit einer gesellschaftlichen Idee, als Beitrag zu einer besseren Welt, auseinandersetzt.“

– Philipp

„Die UtoWien ist die unerreichbare Vorstellung einer besseren Zukunft. Diese Vorstellung ist an die Zeit, in der sie entwickelt wurde, und von der Person, die sie entwickelt hat, abhängig. Was für den einen eine Utopie ist, ist für manch anderen eine Dystopie.“

– Christian